Nach mehr als 5 Monaten des Experimentierens mit überragenden Ergebnissen (s. ganz unten) stellen wir es erstmals weltweit vor -  "Tusch" ;-)

 

Bio Balance Technology proudly presents:

TACHYON-VITALIZER-AKUPRESSUR-SYSTEM  

 

(TVAS)

  • Perfekte Linderung bei Rückenschmerzen
  • bei Verspannungen im Schulter- Nackenbereich
  • zur Anregung des Stoffwechsels
  • fördert die Durchbluting
  • hilft überschüssiges Fett abzubauen
  • entgiftet und befreit von Schlacken
  • entspannt Körper und Geist
  • oft als Meditationsmatte genutzt - "Nagelbett-Effekt"
  • tiefes Einströmen von Tachyon-Energie
  • Stress-Abbau
  • intensive Versorgung jeder Zelle mit Sauerstoff
  • beschleunigter Transport von Nährstoffen zu Zellen
  • beschleunigter Abtransport von Ablagerungen

Eine weltweit einmalige  Kombination von Tachyon-Energie und Akupressur-Effekt !

 

Für das Rundum-Wohlbefinden ....

 

TVAS ist eine Matte und ein Nackenkissen, versehen mit Hunderten feiner Dreiecks-Pyramiden.

 

Ergänzend wird die Matte und das Kissen mit der von uns entwickelten TACHYON - Energie bestückt - eine hundertfache Verstärkung und Beschleunigung genannter Effekte.

 

Möglichst nur mit nackter Haut für 15 - 30 Minuten täglich darauf liegen - und alle oben beschriebenen Effekte werden aktiviert!

 

Genial & einfach.

 

 

 

Ein genauer Blick auf die Struktur / Oberfläche der Matte zeigt die dornenförmigen Dreiecks-Pyramiden, die hunderte von punktgenauen Akupressurreize auf der Haut erzeugen.

 

Diese Form erzeugt zudem einen energetischen Vortex (Wirbel) im Blut, das damit aufgeladen wird - und parallel die Wirkung der Tachyon-Energie im gesamten Körper verteilt

 

Die Tachyon-Energie wird mittels einer in die Matte eingeschobenen Folie (mit  5 Tachyon-Chips) aktiviert.

 

 

Auch in das Nackenkissen wird eine Folie mit 2 Tachyon-Chip eingebracht und entfaltet im wichtigen Schulter-Nackenbereich die schmerzlindernden und entspannenden Wirkungen.

 

Dieses Kissen kann auch gut zwischendurch benutzt werden, indem die Hände darauf gelegt werden (gut bei Arthritis z.B.)

 

 

Was ist Tachyon-Energie?

 

Bitte besuchen Sie kurz diese Seite, um mehr darüber zu erfahren

 

Tachyon - Hintergrund und Erfahrungsberichte

 

 

Unsere wohlbekannten (und berühmten) Tachyon- "chips" (energetische informierte Tachyon-Übermittler) sind in transparenter Folie eingeschweißt, die in die Matte unterhalb der Dreiecks-Pyramiden aus Hartplastik befestigt wird.

Ebenso im Nackenkissen.

Diese Hunderte von kleinen "Dornen" pressieren dann großflächig die Haut und gemeinsam mit der Tachyon-Energie wird das Blut zu schnellerem Transport von Sauerstoff und Nährstoffen und zum Abtransport von Toxinen, Schlacken usw.  angeregt.

Wärmebildaufnahmen zeigten nach etwa 10 - 15 Minuten eine Erhöhung der Körpertemperatur (optimierte Durchblutung).

Bitte beachten Sie die >Wichtigen Hinweise< und >Unsere bisherigen Erfahrungen< weiter unten.

 

 

Die Matte hat eine Schaumstoffeinlage und ist mit einem praktischen  Klettverschluß versehen. Der Stoffbereich mit den Dreiecks-Pyramiden aus Hartplastik kann mit lauwarmen Wasser handgewaschen werden

 

Die Tachyon-Folie dann zuvor entfernen und beiseite legen und später wieder befestigen, wie weiter unten dargestellt wird.

 

Dasselbe gilt für das Nackenkissen

 

 

 TACHYON-VITALIZER-AKUPRESSUR-SYSTEM 

 ist in 6 Farben erhältlich:

 

Grün

Blau

Grassgrün

Purpur

Dunkelgrün

Schwarz

 

 

Bitte die gewünschte(n) Farbe(n) unter "Mitteilungen" bei der Bestellung angeben!

 

Der Preis für dieses einmalige Konzept / System mit dem Sie für Jahre Ihre Freude haben werden und das Wohlbefinden aufrecht erhalten ist denkbar gering:    € 198,-  (2 Ex. -7% € 368.-)

 

- und für Mitglieder im BBT-Club mit 25%igem Rabatt  = nur € 148,50  (2 Ex. -7% € 276.-)

 

Im SHOP finden Sie TVAS unter der Rubrik: "Körper-CHIp-Karten & Tachyon"

 

Wenn Sie TVAS bestellen, beachten Sie bitte Folgendes:

  1. die Lieferzeit für die Akupressur-Matte beträgt 3 - 6 Wochen!
  2. wir lassen diese Matte (plus Kissen) vom Hersteller direkt an Ihre Adresse liefern
  3. Bitte uns unter "Mitteilungen" die Farben angeben im Bestellvorgang (oder bei PayPal-Zahlung)
  4. Sobald Matte & Kissen bei Ihnen angekommen ist, müssen Sie uns bitte den Empfang bestätigen! (kurze E-Mail genügt)
  5. Zwischenzeitlich senden wir Ihnen die zum System gehörenden Tachyon-Folien (insgesamt 7 T-Chips &. Klett-Patchs), die Sie dann in die Matte und das Kissen einbringen - in simplen Schritten, wie hier unten deutlich beschrieben (Download: So wird`s gemacht ...)

 

So wird`s gemacht: Das Einbringen der Tachyon-Chips in Matte und Kissen
Bitte laden Sie sich diese Seite (PDF) herunter, drucken sie aus und folgen den 5 simplen Schritten. Am Ende dieser Seite können Sie die Schritte ebenfalls einsehen.
Damit ist Ihr Tachyon-Vitalizer-Akupressur-System komplett! Viel Erfolg damit :-)
TVAS- Matte-Einbringen T-Chips7.pdf
Adobe Acrobat Dokument 241.9 KB

Wichtige Hinweise


Optimale Anwendung des *Tachyon-Vitalizer-Akupressur-System (TVAS)*

 

*TVAS* ist überall und zu jeder Zeit einsetzbar: im Bett, im Bad (z. B. beim Zähne putzen darauf stellen), im Büro (darauf Sitzen oder als Fußmatte), beim Fernsehen, auf Reisen etc.

 

Vor der Anwendung

· nicht auf leeren Magen anwenden

· ausreichend Flüssigkeit (Aqua-Vitalizer - Wasser!)  zu sich nehmen

· sich positiv auf die Behandlung einstellen

· ausreichend ungestörte Zeit einplanen

Anwendungsdauer

Dauer und Häufigkeit der Anwendung sind unbegrenzt und hängen von dem 
Allgemeinzustand und dem Empfinden jeder einzelnen Person ab. Es ist jedoch zu 
empfehlen, das *TVAS* je nach Verträglichkeit zwischen 15 Minuten 
und einer Stunde je Körperzone anzuwenden.

· Als Minimum sollten sinnvollerweise 15 Minuten je Körperzone nicht unterschritten 
werden. Sind Ihnen die Dreiecks-Pyramiden auf dem *TVAS* zu spitz, beginnen Sie in der Eingewöhnungszeit zunächst mit einer kürzeren Anwendungsdauer. Steigern Sie dann Schritt für Schritt die Anwendungszeit, um das Minimum von 15 Minuten zu erreichen.

Anwendungshinweise

Bei der Anwendung des *TVAS* sollten Sie ruhig liegen bleiben, nicht am Körper reiben und auch nicht darauf springen.

Legen Sie sich mit der unbekleideten Körperstelle auf das *TVAS* (außer Gesicht, Brust, Genitalbereich) oder drücken Sie es mit der Hand auf die betroffene Körperstelle.Die Hände können auch auf das TVAS-Kissen gelegt/gedrückt werden. Dabei das *TVAS* ausschließlich auf bloßer Haut anzuwenden - also keine Socken tragen und auch kein „Leintuch“ dazwischen legen! Nur zu Beginn der Anwendungen kann bis Gewöhnung eintritt zu diesen Hilfsmitteln gegriffen werden.

 

Wenn möglich: unregelmäßig anwenden! (das heißt: möglichst zu täglich wechselnden Tageszeiten und in unterschiedlicher Dauer). Das erhöht die Effizienz.

 

Falls Ihnen die Dreiecks-Pyramiden auf dem *TVAS* zu spitz sind, beachten Sie bitte folgende Tipps:

 

Wählen Sie einen weichen Untergrund (z. B. Bett, Kissen, Decke).

Wenden Sie das *TVAS* im Fußbereich zunächst nur im Sitzen an.

· Die Anwendungsdauer und -art können Sie nach Ihrem Empfinden variieren.  *TVAS* können Sie an der Körperzone „Gesäß“ nicht nur im Sitzen anwenden, sondern auch im Liegen.

· Bringen Sie möglichst nichts zwischen *TVAS* und Ihrer Haut (auch kein dünnes Tuch).  Wie gesagt, nur zur Eingewöhnung und kurzzeitig kann das gemacht werden.

 

Nach der Anwendung

 

Wenn Sie mit dem Rücken auf dem *TVAS* liegen, rollen Sie sich nach der Anwendung seitlich ab, um in eine Bauchlage zu gelangen. Dann gehen Sie rückwärtig in eine aufrechte Position.  

· Nach der Anwendung möglichst etwas ruhen.

 

Kontraindikationen

 

*TVAS* generell nicht anwenden bei: Venenverschluss, inneren Blutungen (z. B. Magengeschwür) Thrombose,starken Durchblutungsstörungen des Gehirns und des Herzens.

Natürlich darf das *TVAS* bei offenen Wunden und Hauterkrankungen (z. B. Gürtelrose) wie lokalen Entzündungen der Haut und Unterhaut, Hautschäden (z. B. Ekzeme, Neurodermitis, Akne, Sonnenbrand) nicht auf den betroffenen Stellen angewendet werden. Muttermale auszusparen oder mit Pflaster abkleben.

Vorsicht bei Blutgerinnungsstörungen!

Alle genannten Kontraindikationen können nach Absprache mit Ihrem behandelnden Therapeuten hinfällig werden. Im Zweifelsfall konsultieren Sie bitte Ihren Hausarzt.

 

Unsere bisherigen Erfahrungen

(neben dem bereits oben Gesagten nach 3 - 5 monatiger Anwendung, tägl. ca 1 Stunde insgesamt)

 

  • mittel- bis langfristig (einige Wochen bis Monate) erfolgt Abbau von Arterienverkalkung - kurzfristig können Äderchen platzen (Auge)
  • verbesserte Sehkraft durch Abbau von Verschlackung in den Augen
  • Körpergewicht reguliert sich - in beide Richtungen!
  • Hautveränderungen bauen sich ab (langsamer Prozess)
  • Knochensubstanz scheint sich zu kräftigen (Anti-Osteoporose?)
  • Haarwuchs kräftigt sich
  • eine Person benötigte keine Hüft-OP mehr nach 5 Monaten intensiver Nutzung
  • Gelenke werden geschmeidiger
  • altersbedingte Impotenz & Libidoverringerung schwindet langsam, aber stetig
  • Zahnfleisch hat sich verbessert (2 Personen)
  • Gedächtnisstörungen seltener
  • bei paralleler Anwendung mit anderen BBT-Produkten erhöht sich deren Wirkung eklatant
  • Stimmungs-Tiefs seltener und weniger intensiv  (Gehirndurchblutung?)
  • guter Schlaf bei abendlicher Anwendung vor dem Einschlafen
  • Muskelkoordination verbessert (bei älteren Menschen)
  • Reaktionsgeschwindigkeit wieder erhöht (bei älteren Menschen) (Nervensystem frei geputzt?)
  • Verdauungssystem normalisiert sich
  • Fersensporn entwickelte sich zurück - (nach 5 Wochen bereits)
  • künstliches Kniegelenk anstehend bei über 80jährigem - OP abgesagt nach 5 Monaten!
  • - gegebenenfalls erweitern wir die Liste