Wichtiger Hinweis:

Diese unten aufgeführte Karte ist nicht mehr aufgelegt.

Durch die als Erweiterung entwickelte Schutz-Technologie des Meissner-Effekt-Clubs (s.u.) verliert diese Karte zwar nicht die angesprochenen Wirkungen - dennoch sind die flexibleren Gestaltungsmöglichkeiten, die im ME-Club beschrieben sind schlicht "besser".  Und das Bessere ist der Feind des "Guten"  ;-)

Die Zeiten haben sich geändert... -  resp.  den aktuellen Anforderungen muß adäquat begegnet werden  - der ME-Club ist dafür die geeignetere Methode.

Bitte rufen Sie diese Seite auf, um Näheres zu erfahren: (BBT verwaltet diese Seite, ist aber nicht Urheber)   www.protection4u.n.nu

 

_______________________________________________________

 

Umfassender Schutz vor "Angriffen" und dem "burn-out-Effekt"   (Therapeutenschutz)

Lange sind wir unschlüssig gewesen, ob wir Ihnen das Folgende mitteilen wollen – schließlich sind wir aber doch zu der Meinung gekommen, daß wir es verantworten können, dieses Angebot zu unterbreiten.

Um die Bedeutung der folgenden Andeutungen ausreichend erfassen zu können – wir bitten um Verständnis, daß wir wirklich nur umschreibend formulieren können, um was es hier geht - haben Sie durch das Studium der vorigen Seiten genug Hintergrunswissen erlangt, ebenso ist die Tatsache, daß Sie jetzt das Folgende lesen, ein Hinweis darauf....

BBT widmet sich ja bekanntlich der Aufgabe, den zur Zeit vorherrschenden negativen Kräften auf vielen Ebenen "Paroli" zu bieten – auch Sie kennen ja bereits einige (oder alle) unserer Produkte. Alle unsere Produkte bewirken im feinstofflichen Feld eine Harmonisierung und unterstützen die Selbstorganisation und Selbstbestimmtheit des Nutzers.

Diese Wirkungen wurden uns von zufriedenen Kunden hundertfach bestätigt. Ebenso die Reinheit und Qualität der Produkte.

Vor Monaten (Stand 2003) beendeten wir ein Forschungsprojekt, an dem fünf Forscher die letzten dreieinhalb Jahre gearbeitet hatten.

Das Ergebnis schien uns selbst derart unglaublich, das wir noch eine ganze Weile Testreihen laufen ließen, bis wir mit gutem Gewissen die Funktionen dieses energetisch informierten Chips als nahezu 100%ig bestätigen konnten.

Angesichts der durchaus als bedrohlich zu bezeichnenden Zeitgeschehnisse – nicht zuletzt von Seiten offizieller Organe (natürlich nur im Ausland!) und die schleichende Gefahr der immer größer werdenden An- und Eingriffe in das Privatleben der Bürger, der Installation des "gläsernen Bürgers" auf allen Ebenen, der Bedrohung durch marodierende Banden, falls es z.B. zu Irritationen im Finanzsystem oder durch Einschränkungen der Energieversorgung o.ä. kommt – erschien eine Art Anti-Aggressions-Schutz eine sinnvolle Herausforderung.

Dieses Thema zu übertragen auf unsere Technologie mittels eines energetisch informierten Chips war der Inhalt dieser Forschungsarbeit.

Es galt, den Menschen in seinem Energiefeld sozusagen "unsichtbar" zu machen für auf ihn einströmende aggressive und vernichtende Einflüsse, seien diese bewußt oder unbewußt transportiert. 

Die Frage war: wie kann eine derart hohe Stabilisierung eines Körper-Energiefeldes erreicht werden, daß es für Schwingungen, die sich auf einer niedrigeren (aggressiven) Frequenz befinden, nicht mehr wahrnehmbar ist. Kann das "ausgedehnt" werden, z.B. auf indirekte, nicht physische Einflüsse, wie z.B. der Schutz vor ungerechtfertigten Handlungen von Staatsorganen, beispielsweise während Reisen in Ländern, die bekannt sind für solche Übergriffe?

Ist die angestrebte "Unsichtbarkeit" abhängig vom eigenen Bewußtsein und gilt sie absolut? Solche und ähnliche Fragestellungen waren zu beantworten.

Wir können bisher feststellen, daß nach dem Resonanzprinzip diese neue Entwicklung nicht bei eigenem unethischen Verhalten zu schützen vermag.

Wohl aber bei Angriffen gleich welcher Art, die unberechtigt den Träger dieser Karte erreichen wollen.

Mit dem Tragen dieser Chi(p)-Karte – wir nennen sie schlicht "Meissner-Effekt" – kann Ihr Bioinformationsfeld von Tag zu Tag zunehmend lernen, eine dermaßen hohe (kohärente) Eigenschwingung zu entwickeln, daß Sie für die besagten negativen Frequenzen nicht mehr wahrzunehmen sind.

Bisher waren solche Ergebnisse nur durch äußerst anspruchsvolle Meditationstechniken realisierbar – und deshalb für die meisten Menschen nicht erreichbar.

Die laminierte Karte mit dem energetisch informierten Chip ist bewußt ganz schlicht gehalten (Kreditkartengröße) und erhält nur den Aufdruck "Meissner-Effect" – sie ist programmiert auf 12 Jahre.

Weiterhin sind wir immer an Ihrer Meinung und Ihren Erfahrungen mit allen Produkten von BBT-NZ interessiert und freuen uns auf jede Äußerung.

 

Hinweis: die MEISSNER-EFFECT – Schutzkarte ist besonders auch geeignet für therapeutisch arbeitende Personen. Sie verhindert den "burn-out" Effekt, der oft bei Personen eintritt, die intensiven Kontakt mit vorgeschädigten Personen haben. Weiterhin wird sie erfolgreich von in der Öffentlichkeit stehenden Personen (Künstler, Politiker, etc.) genutzt.

Fam. U aus Wien schreibt zu dieser Karte:

"Möchte Ihnen zum Abschluß noch herzlich gratulieren zur Wirkung der Meissner Karte. Ich trage Sie regelmäßig und bin begeistert über ihre Wirkung , sie macht tatsächlich unsichtbar und unterstützt einen wunderbar.

Wir danken ganz herzlich für Ihre wunderbare Arbeit und die Art wie sie Ihre Produkte den Menschen in großer Wertschätzung und Respekt zukommen lassen.

Herzliche Grüße

Fam. U."

________________________________________

Falls Sie Interesse an dieser besonderen Methode des persönlichen Schutzes haben, besuchen Sie die aktuelle Seite; www.protection4U.n.nu