"Da ist etwas im Gange mit unserer guten alten Mutter Erde"

Da wir - gemeinsam mit unserem internationalen Forscherteam - die Zeichen der Zeit ja genauestens und auf vielen Ebenen beobachten, konnten wir bemerken:

"Da ist etwas im Gange mit unserer guten alten Mutter Erde".. - und in der Umgebung !"

Denn:  auf/in ALLEN Planeten unseres Sonnensystems gehen nie zuvor beobachtete Veränderungen vor - zum Teil drastischer und absolut unberechenbarer Natur.
Auch die Sonnenaktivitäten sind höchst ungewöhnlich.
(siehe z.B.: http://www.livescience.com/1349-sun-blamed-warming-earth-worlds.html)

Was unsere Erde betrifft - nun ja: extreme Magnetfeldschwankungen, Veränderung der Van-Allen Gürtel (Schutzschild vor kosmischer Strahlung) und zunehmende tektonische (Erdplatten-) Bewegungen finden auch hier statt.

Einige Zusammenhänge dazu finden Sie in diesem sehr empfehlenswerten Video: https://www.youtube.com/watch?v=Kv9VugNpA6w

Uns interessierten zunächst die möglichen Auswirkungen von Magnetfeldveränderungen sowie des "Herzschlags" der Erde: die Schumannfrequenzen (s. z.B.: https://www.sein.de/der-pulsschlag-der-erde/ ) steigt/en kontinuierlich und das Magnetfeld schlägt Kapriolen..

Das scheint Auswirkungen zu haben und zwar (auch) auf unsere persönlichen Schutzschirm, der unsere Integrität als selbstbestimmte Wesen sichert.

So konnten wir gerade in den letzten Monaten eine als signifikant zu bewertende Steigerung von "Zusammenbrüchen" dieses besagten Schutzschildes weltweit beobachten. 

Die Kongruenz zu kosmisch-gesteigerter Aktivität ist für manch eingeweihten Forscher klar ersichtlich - die Ursachen für diesen Effekt nicht unbedingt..

Es gibt Vermutungen:

- höherdimensionale Interventionen-

- eine Art `Kampf ` um die Vorherrschaft menschlicher Autonomie?

Zudem scheinen irdisch-manipulativ verursachte Frequenzmanipulationen (HAARP-Technologie, Chemtrails, subliminale Mind-Control-Programme, uvm.) eine nie zuvor erreichte Intensitäte erlangt zu haben - immer auch im Gleichklang mit o.g. `kosmischen Extremen `-  immerhin bemerkenswert...


Was bedeutet das für uns Menschen auf individueller Ebene?


Wie oben angemerkt:  für uns ist der Schutz persönlicher Integrität (frei von Fremdeinflüsssen/-entitäten) oberstes Gebot der Stunde!

Wenn nun eine als drastisch zu bezeichnende Schwächung der naturgegebenen Abschirmung vor solchen Einflüssen zu verzeichnen ist - bei einem steigenden Prozentsatz von Menschen - sollte dem Rechnung getragen werden; umso mehr, wenn manipulative Strategien beteiligt sind.

Unser Ansatz dazu ist bekannt und im Grundsatz in vereinfachter Form auf www.deliverance.n.nu beschrieben.

Zur Zeit erweitern und/oder intensivieren wir zielführende Massnahmen, die - als Informationsübertragung unseren BBT-Clubmitgliedern wohl bekannt - die Selbstorganisationskraft der Mitglieder noch nachhaltiger zu unterstützen vermögen. (s. www.bbtclub.n.nu )

Dazu:  für kurze Zeit haben Clubmitglieder (und Menschen, die schnell Mitglied werden wollen) noch einmal die Gelegenheit, einen kostenfreien Vor-Check (sonst €20,-) als Kurzanamnese der eigenen Situation zu beantragen. (per email via Kontakt auf www.deliverance.n.nu - nach Antwort bitte Foto senden)

Das macht angesichts der aktuellen `energetischen` Lage gerade jetzt Sinn.

Natürlich können auch Nicht-Mitglieder diesen Vor-Check gegen Gebühr buchen.

Zusätzlichen und umfassenderen Schutz gegen manipulative Angriffe bietet seit Jahren der `Meissner-Effekt-Club `(www.protection4u.n.nu), den wir bekanntlich verwalterisch betreuen.

Wir gehen alle bewegten Zeiten entgegen -  präparieren wir uns entsprechend!

Herzlichen Gruss aus downunder -  BBT-Team

Kommentar schreiben

Kommentare: 0